Anwesenheitssoftware

  • Die Vorteile von Geofencing für Ihr Unternehmen

    Die Vorteile von Geofencing für Ihr Unternehmen

    Die GPS-Geofencing-Technologie erfreut sich zunehmender Beliebtheit und wird in verschiedenen Branchen immer häufiger eingesetzt, da Unternehmensleiter neue Möglichkeiten für den Einsatz dieser Technologie gefunden haben. Mithilfe von GPS auf einem beliebigen Smartphone wird von einem Unternehmen eine geografische Grenze festgelegt, und wenn das Gerät diese betritt (oder verlässt), wird ein Geofence-Alarm ausgegeben. Unternehmen nutzen Geofencing unter anderem, um mit Kunden in Kontakt zu treten, wertvolle Vermögenswerte zu schützen, die Verwaltung von Arbeitsplätzen zu verbessern und als App, um Mitarbeiter zu überwachen.

    Zuverlässige Zeiterfassung

    Geofencing kann sowohl für Sie als auch für Ihre Mitarbeiter von Vorteil sein, da es die Möglichkeit bietet, die Zeit, den Standort und den Lohn der Mitarbeiter zu erfassen. Mit einer App zur Zeiterfassung für Mitarbeiter ist es einfach, einen Geofence um einen Arbeitsplatz einzurichten, der Sie und Ihre Mitarbeiter benachrichtigt, wenn sie den Standort betreten oder verlassen.

    Mit Timesheet Mobile kann die virtuelle Umgrenzung so angepasst werden, dass die Mitarbeiter benachrichtigt werden, sobald sie sich in der Nähe des festgelegten Geofence-Bereichs befinden, um ihre Schicht zu beginnen oder zu beenden.

    Dies hilft Unternehmen, sich weniger auf manuelle Prozesse für die Zeiterfassung zu verlassen, und gibt Mitarbeitern, die unterwegs sind, die Gewissheit, dass ihre Stunden korrekt erfasst werden. Da beide Seiten unbestreitbare Nachweise über die geleisteten Arbeitsstunden haben, kommt es zwangsläufig zu weniger Meinungsverschiedenheiten über Arbeitszeiten und Löhne, was zu einem besseren Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern führt. Das war der Fall bei Jericho Home Improvements, einem führenden Renovierungsunternehmen in Kansas City, das die GPS-Geofencing-Technologie von Timesheet Mobile einsetzt, um seine Mitarbeiter besser im Auge zu behalten.

    Kunden anlocken

    Einzelhändler setzen zunehmend auf Geofencing, um mit ihren treuesten Kunden in Kontakt zu treten, wenn diese am ehesten einen Kauf tätigen.

    Ein Einzelhändler richtet zum Beispiel einen Geofence um sein Geschäft oder das Einkaufszentrum ein, in dem sich sein Geschäft befindet. Wenn ein Kunde, der die App heruntergeladen hat, das Gebiet betritt, erhält er eine Push-Benachrichtigung auf sein Telefon, die ihn über ein Angebot in dem nahe gelegenen Geschäft informiert.

    Sie können Kunden ansprechen, die die App speziell für Ihr Geschäft heruntergeladen haben, oder Sie können mit einer App eines Drittanbieters zusammenarbeiten, wie z. B. RetailMeNot, die ihre Nutzer auf Angebote in einer Vielzahl von Geschäften hinweist.

    Sammeln Sie Daten

    Sie werden überrascht sein, wenn Sie einen Blick auf die Daten werfen, die von Geofencing-Anwendungen über einen langen Zeitraum hinweg generiert werden.

    Mit dieser Technologie können Sie langfristige Trends zu einer Vielzahl von arbeitsplatzbezogenen Themen analysieren. Wie oft verlassen die Mitarbeiter den Arbeitsplatz? Kommen sie zu einer Schicht von weit außerhalb des Standorts oder innerhalb des geofencing-Bereichs? Wie reagieren die Kunden auf die verschiedenen durch den Geofence aktivierten Benachrichtigungen, und ergreifen sie Maßnahmen aufgrund der Warnmeldungen?  Unsere Daten haben gezeigt, dass in den letzten 1,5 Millionen Schichten, die mit der Timesheet Mobile Geofencing-App erfasst wurden, 9,87 % der Mitarbeiter den geofenzierten Bereich verlassen haben, ohne sich auszustempeln. Mit Timesheet Mobile können Arbeitgeber sicherstellen, dass die Stunden genau erfasst werden, und gleichzeitig wertvolle Erkenntnisse in Echtzeit gewinnen.

    Überwachung der Ausrüstung

    Eine Vielzahl von Unternehmen kann diese Art von virtueller Grenze nutzen, um ihre Geschäftsräume oder Geräte nach Feierabend im Auge zu behalten, aber es ist besonders wichtig für Unternehmen, die Flotten verwalten oder in der Baubranche tätig sind. Unser tiefes Verständnis für die Probleme unserer Kunden war einer der Gründe, warum Capterra uns kürzlich als eines der “Outstanding Geofencing Tools” für die Baubranche ausgezeichnet hat.

    Ein Geofence um eine Baustelle herum kann Sie über jedes unbefugte Betreten der Baustelle sowie über das Verlassen der Ausrüstung informieren. Das Ergebnis für Sie ist, dass Sie weniger Angst haben müssen, wertvolle Werkzeuge unbeaufsichtigt zu lassen.

    Wenn Sie Probleme mit Diebstahl haben, werden die Einsparungen (durch die Verhinderung weiterer Diebstähle teurer Geräte) die Investitionen in die Geofencing-Technologie wahrscheinlich mehr als wettmachen. Darüber hinaus können Sie wahrscheinlich andere Sicherheitsmaßnahmen einsparen, die Sie in der Vergangenheit ergriffen haben, z. B. Überwachungskameras, Sicherheitspersonal oder andere gängige Diebstahlschutzvorrichtungen.

    Sie werden auch weniger für die Versicherung zahlen – entweder weil Sie eine Lösung implementiert haben, die die Versicherer dazu veranlasst, Ihnen weniger zu berechnen, oder weil die Verringerung von Schäden und Diebstählen es Ihnen ermöglicht, ein besseres Angebot zu bekommen.

    Sicherheit

    Die Einrichtung virtueller Abgrenzungen um Bereiche, die Ihre Mitarbeiter nicht betreten oder verlassen sollen, kann auch eine wichtige Sicherheitsfunktion erfüllen. Wenn Sie z. B. im Rahmen eines Projekts eine Explosion durchführen, kann es eine gute Idee sein, einen Geofence in dem betroffenen Bereich einzurichten, damit Sie sicher sein können, dass sich keine Mitarbeiter in der Nähe aufhalten, wenn die Explosion stattfindet.

    In ähnlicher Weise können Sie Geofences mit Maschinen verknüpfen, so dass ein Gerät nicht mehr funktioniert, wenn es aus einem bestimmten Bereich entfernt wird. Das könnte sich als nützlich erweisen, wenn Sie beispielsweise nicht wollen, dass ein Traktor in ein nahe gelegenes Moor fährt.

    Wettbewerbsvorteil

    Die Vorteile von Geofencing werden immer offensichtlicher und sind in einer Vielzahl von Branchen weit verbreitet. Wenn Sie die Vorteile der neuen Technologie nicht nutzen, werden Sie wahrscheinlich abgehängt.

    Im Einzelhandel birgt der Verzicht auf diese Technologie die Gefahr, dass Sie bei einem Nullsummenspiel auf der Verliererseite stehen. Geschäfte, die mit standortbezogenem Marketing Kunden anlocken, werden auf Ihre Kosten gewinnen.

    In anderen Branchen belaufen sich die Vorteile auf langfristige Verbesserungen, die Sie zu einem kosteneffizienteren und besser geführten Unternehmen machen, das mit größerer Wahrscheinlichkeit gut zahlende Kunden anziehen wird. Bauunternehmen, die anhand von Daten nachweisen können, dass sie dank der Geofence-Überwachung von Arbeitern und Geräten effizient arbeiten, sind gegenüber denjenigen im Vorteil, die dies nicht können.

    Ebenso können Unternehmen, die mobile Mitarbeiter beschäftigen, wie z. B. Gebäudereinigungsunternehmen oder häusliche Pflegedienste, potenziellen Kunden zeigen, dass sie über ein erstklassiges Überwachungssystem verfügen, das sicherstellt, dass ihre Mitarbeiter pünktlich eintreffen und so lange bleiben, wie sie für den Einsatz vorgesehen sind.

  • Geofencing: Die Bedeutung und 6 Gründe, warum Sie nicht ohne leben können

    Bedeutung von Geofencing

    Laut Wikipedia ist ein Geofence die virtuelle Begrenzung eines geografischen Gebiets in der realen Welt. Wir können ihn also aktiv setzen (wie einen Radius um einen Punkt) oder er kann eine vordefinierte Reihe von Grenzen sein (Schulzonen oder Nachbarschaftsgrenzen).

    In der HR-Sprache wird diese virtuelle Begrenzung um den Standort Ihres Büros als Geofencing bezeichnet. Ein Beispiel hierfür ist ein standortbezogenes Gerät eines Nutzers eines standortbezogenen Dienstes, der eine Geofencing-Grenze betritt oder verlässt. Diese Aktivität könnte dann eine Warnung an die Nutzer des Geräts und eine Nachricht an den Betreiber des Geofencing auslösen.

    Ein Beispiel für Geofencing

    Unternehmen können Geofencing nutzen, um ihren Kunden exklusive Angebote und personalisierte Erfahrungen zu bieten.

    Standortbezogenes Marketing ist einer der häufigsten Anwendungsfälle von Geofencing. So kann beispielsweise ein Restaurant Push-Benachrichtigungen für Sonderrabatte auslösen, wenn seine Kunden vorbeigehen.

    Ähnlich kann ein Einzelhandelsgeschäft Benachrichtigungen über Angebote senden, wenn die Kunden in seinem Einkaufszentrum einkaufen.

    Die Anwesenheitskontrolle hat sich von der veralteten Methode, sich physisch ein- oder auszustempeln, zu einer effizienteren Methode entwickelt, bei der die Anwesenheit mit nur einem Mausklick auf Ihrem Mobiltelefon oder PC erfasst wird. Wir haben noch mehr auf Lager für eine genaue Erfassung. Kurz gesagt handelt es sich um ein Zeitmanagementsystem mit Geofencing-Funktionen, mit dem Sie die Anwesenheit Ihrer Mitarbeiter in Echtzeit verfolgen können.

    Geofencing ist ein ortsbezogener Dienst, bei dem eine App oder eine andere Software GPS-, RFID-, Wi-Fi- oder Mobilfunkdaten verwendet, um eine vorprogrammierte Aktion auszulösen, wenn ein mobiles Gerät oder ein RFID-Tag eine virtuelle Grenze um einen geografischen Ort herum betritt oder verlässt. 

    Mit dieser Funktion können Administratoren virtuelle Grenzen innerhalb eines geografischen Gebiets einrichten, in denen sich Mitarbeiter ein- oder ausstempeln können. Außerdem können Arbeitgeber eine unbegrenzte Anzahl von Zonen definieren und sie den Mitarbeitern auf der Grundlage von Wochentagen, Tageszeiten und mehr zuweisen.

    Auf diese Weise können Sie festlegen, wo und wann sich die Mitarbeiter ein- oder ausstempeln, was für Transparenz sorgt, die Sicherheit der Mitarbeiter gewährleistet und die Kommunikation verbessert.

    Die Geofencing-Technologie hilft Ihnen also, die Anwesenheit Ihrer mobilen Mitarbeiter effizient zu verwalten.

    Arten von Geofencing

    Geofencing hat viele praktische Anwendungen für eine Vielzahl von Branchen. Aber haben Sie schon einmal daran gedacht, zu überprüfen, wo sich Ihre Außendienstmitarbeiter befinden, wenn sie sich ein- oder ausstempeln? Mit Geofencing können Administratoren die Bewegungen ihrer Außendienstmitarbeiter verfolgen und sie benachrichtigen, wann und wo sie sich aufhalten.

    Außerdem bietet die Implementierung eines Geofencing-Systems eine Vielzahl von Vorteilen. Sie müssen jedoch wissen, welche für Ihr Unternehmen geeignet sind. Einige Anwendungen von Geofencing sind zum Beispiel:

    Explosionsschutzzonen

    Hof und Gelände

    Eingrenzung

    Notfall

    Verbotszonen

    Geschwindigkeitsbeschränkung

    Wie funktioniert Geofencing?

    Man kann eine Geofencing-Grenze um einen Standort auf einer Karte ziehen, um die Zeit der Mitarbeiter in der Anwesenheitsverfolgungssoftware, wie z. B. Asanify, zu erfassen. Danach können Sie das Anwesenheitsmanagementsystem von Asanify verwenden, um Ihre Mitarbeiter den festgelegten Bereichen zuzuweisen. 

    Das System hilft bei der Verfolgung der Anwesenheit der Mitarbeiter. Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern geografische Bereiche zuweisen, und sie erhalten nur dann Anwesenheitsdaten, wenn sie innerhalb des geografisch abgegrenzten Bereichs ein- und ausstempeln.

    Was ist der Zweck von Geofencing?

    Die Möglichkeiten, diese Methode für eine Organisation zu nutzen, sind grenzenlos. Werfen wir also einen Blick darauf, wie Geofencing das GPS eines Smartphones nutzt, um die Anwesenheit genau und effektiv zu erfassen.

    Zum Beispiel…

    KMU können mit Geofencing die enormen Kosten für Hardware einsparen und die Effizienz steigern

    Kosteneinsparungen sind für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wichtig. Diese Unternehmen nutzen Anwesenheitssoftware, um die Genauigkeit und die Arbeitseffizienz zu verbessern. Daher können diese Unternehmen mit einer Software wie Asanify nicht nur Kosten sparen, sondern auch Fehler reduzieren, ohne dass dafür Hardware benötigt wird.

  • Was ist Geofencing und wie kann es Ihnen helfen, Ihr kleines Unternehmen zu vergrößern?

    Was ist Geofencing und wie kann es Ihnen helfen, Ihr kleines Unternehmen zu vergrößern?

    In letzter Zeit sind die Ausgaben für bezahlte soziale Medien um 61,5 % gestiegen, was dazu geführt hat, dass die Kunden mit einer Vielzahl von Werbebotschaften von Vermarktern bombardiert werden. Aus diesem Grund liegt die Click-Through-Rate (CTR) heute bei nur 0,5 % über alle Werbeformate und -platzierungen hinweg. An dieser Stelle kann Geofencing einem kleinen Unternehmen wie dem Ihren helfen. Geofencing ist im Wesentlichen das Konzept der Errichtung eines virtuellen Zauns um ein vordefiniertes geografisches Gebiet mit der Absicht, ein Unternehmen zu fördern.

    In der heutigen, gelinde gesagt, wettbewerbsintensiven Welt ist es für moderne Unternehmen sehr wichtig geworden, kreativ zu werden und neue Wege zu finden, um die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen und sie zu binden. Geofencing ist eine der einzigartigeren Ideen, die es den Unternehmen ermöglicht, den Nutzern eines Geräts auf der Grundlage ihres geografischen Standorts eine Vielzahl von Inhalten in Echtzeit anzubieten. Wenn wir von Geräten sprechen, meinen wir alle Arten von Geräten, von Desktop-Computern über Mobiltelefone bis hin zu Smartwatches!

    n der jüngsten Vergangenheit hat sich die Nutzung dieser Technologie in vielen vertikalen Branchen vervielfacht. Geofencing findet heute Anwendung in den sozialen Medien, im Personalwesen, in der Telematik, der Cybersicherheit und im Marketing.

    Je nach Konfiguration des Geräts kann diese neuartige Technologie Push-Benachrichtigungen auf Mobilgeräten auslösen, gezielte Werbung in sozialen Medien präsentieren, Textnachrichten versenden und standortbezogene Marketingdaten bereitstellen.

    Geofencing ermöglicht es Unternehmen, auf den Standort der Gerätebesitzer zuzugreifen und ihnen eine Nachricht zu senden, wenn sie sich in einem bestimmten Gebiet aufhalten. Ein Geofence umfasst Auslöser oder Aktionen, die immer dann stattfinden, wenn sich ein Kunde in das angegebene oder geofencete Gebiet begibt oder es verlässt.

    Laut einer kürzlich durchgeführten Studie besitzen 64 % der erwachsenen amerikanischen Bevölkerung ein Smartphone, und unter den jungen Erwachsenen ist der Prozentsatz sogar noch höher – 85 %! Es ist diese Marktdurchdringung des modernen Smartphones, die Geofencing zu einer idealen und beliebten Taktik der lokalen Werbung gemacht hat.

    Wie funktioniert Geofencing?

    Die Geofencing-Technologie ermöglicht es Ihnen, eine virtuelle Grenze zu ziehen und einen realen geografischen Ort abzugrenzen. Diese geografische Umzäunung oder Geofencing kann individuell gestaltet werden, so dass sie um die Umgebung oder innerhalb eines festen Umkreises oder Umfangs Ihres Geschäftssitzes errichtet wird.

    Sobald dieser Umkreis eingerichtet und gesichert ist, kann jede Person, die über Ihre App verfügt und Ihnen die Erlaubnis erteilt hat, auf ihren Standort zuzugreifen, mit Hilfe von Ortungsdiensten innerhalb dieses für Ihre Geofencing-Kampagne vorgesehenen Bereichs geortet werden. Das bedeutet, dass jedes Mal, wenn eine solche Person diesen Bereich betritt oder verlässt, ein Alarm ausgelöst wird und Ihre SMS, Push-Benachrichtigung oder eine andere Art von Nachricht an diese Person auf ihrem Gerät gesendet wird.

    Hier ist ein Video, das Ihnen alles über Geofencing erklärt und wie Sie es für Ihr Unternehmen nutzen können.

    Wie kann man das Beste aus Geofencing herausholen?

    Nun müssen wir verstehen, welche Art von Markt ein Smartphone für uns eröffnet hat. Wie bereits erwähnt, hat eine aktuelle Studie ergeben, dass 64 % der erwachsenen amerikanischen Bevölkerung ein Smartphone benutzen und 85 % der jungen Erwachsenen ein Smartphone besitzen. Es ist diese enorme Verbreitung von Smartphones, die jede vertikale Branche dazu veranlasst hat, diese sich entwickelnde Welt der mobilen Technologie zur Kenntnis zu nehmen.

    Als Plattform für die Erstellung von DIY-Apps, die ihren Kunden schon immer einige der modernsten Technologien angeboten hat, haben wir einige wirklich effektive Möglichkeiten beobachtet und nachgeahmt, um das Beste aus Geofencing herauszuholen. Fangen wir also gleich damit an!